Mittwoch, 23. April 2014

Brauseboys am 24.4. mit Andreas Gläser und Jan von Im Ich

Aufpassen (von Frank Sorge)

Nach 22 Uhr im Supermarkt. Katzenfutter ist alle, obwohl die gut erzogenen Tierchen ja im Ernstfall auch Döner essen. Also viel Katzenfutter und alles mögliche andere noch auf dem Band, Kassiererin neckisch: "Aber nicht verwechseln!"
"Ich passe auf."

Bekomme ein Bonusgeschenk, Spielzeug irgendwas, weil ich so ordentlich eingekauft habe. Sie drückt es mir in die Hand und ich stecke es ein. Verblüfftes Auspacken zu Hause. In der Plasteverpackung eine Miniaturverpackung für einen Nassrasierer. Ich öffne die bedruckte Pappschachtel und finde darin: Nichts. Das Bonusgeschenk ist eine verpackte Verpackung. Offenbar gedacht für einen Kaufmannsladen, gleichzeitig aber perfektes Anschauungsmaterial für die Lehrstunde "Kapitalismus I - Müll und Wahnsinn".

~#~#~#~#~#~#~#~#

Donnerstag, 24.4. /20.30 Uhr
La Luz (Oudenarder Str. 16-20)

Die Brauseboys - frische Texte
Jeden Donnerstag nehmen Paul Bokowski, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning ihre frisch geputzten Tastaturen und lassen es klappern. Die empfohlene Wochendosis Lesebühne, seit elf Jahren jeden Donnerstag mit illustren Gästen. 

Gäste: