Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2011 angezeigt.

Auf Nimmerwiedersehen 2011 - Ein Jahr wird abgeschirmt

Du, Spiegel,
bist uns zum letzten Jahreswechsel mit einem brandheißen Titel gekommen: "Im nächsten Jahr wird alles besser! Von schlechten Angewohnheiten und guten Vorsätzen."
Und fast, Spiegel, hätten wir das Heft auch wirklich mal wieder gekauft, einzig: Irgendwie war das Nasebohren dann doch interessanter. Aber nächstes Jahr, bestimmt!
Mit Vorsatz:
Die Brauseboys

Aus:
Auf Nimmerwiedersehen 2011 - das Buch
Ein Jahr wird abgeschirmt. 144 Seiten Brauseboys von Januar bis Dezember. Für 9,90 €, es gelten auch griechische Euro. Erschienen im Satyr-Verlag. www.satyr-verlag.de
~#~#~#~#~#~#~#~#

AUF NIMMERWIEDERSEHEN 2011 - Ein Jahr wird abgeschirmt

Amy Winehouse stirbt an Ehec, Knut an einer Alkoholvergiftung und der Papst spielt Frauenfußball im Olympiastadion. In Berlin schmelzen Mittelklassewagen, in Japan nur Atomkerne. William nimmt die Kate zur Frau und Wowereit den Henkel. Mubarak geht als Rentner in den Ruhestand, Gaddafi als Kanalarbeiter in den Untergrund. Und eine…

Danny im Profil

Danny Dziuk zur Abwechslung hier mal im Profil.

Ambros Waibel

Die Tapete des Winterquartiers Mastul umschmeichelt hier den Autoren Ambros Waibel.

Brauseboys am 15.12.: Festprogramm

Sensationsmeldung zum Jahresende 
Am frühen Mittag wurden im Problembezirk Mitte Neuigkeiten zum Hicks-Teilchen vermeldet. "Der Große Trinker Kollidierer" im Stadtteil Wedding, die trockene Brunnenschale auf dem Leopoldplatz vermeldet, dass jetzt der Promillebereich umrissen werden konnte, in dem die Hicks-Teilchen mit hochprozentiger Wahrscheinlichkeit vorkommen. "Im Wedding haben wir hervorragende Bedingungen, aber erst im Vergleich mit den aktuellen Ergebnissen aus München sind wir jetzt einen wichtigen Schritt weiter", so Murat Juhnke vom Spätkauf "24 Stunden". Der große S-Bahn-Bierbeschleuniger im Süden der Republik lief am Wochenende letztmalig mit einem Energieaufkommen von mehreren tausend Flaschen. "Wir sind kurz davor, das Hicks-Teilchen nachzuweisen", führt Juhnke aus, "daher ist es sehr bedauerlich, dass die Anlage in München trockengelegt wurde. Hier im Wedding haben wir aber weiterhin stabile Bedingungen, natürlic…

Frau Bosetti

Dem Mastul steht auch Sarah Bosetti gut, der Couchpoetin, die neue Geschichten mitbrachte.

Brauseboys am 8.12.: Spekulationen

Fernsehgebäck (von Volker Surmann) 
Es war nur ein kurzer Klick, aber mit ungeahnten Auswirkungen. Wieso heißt Spekulatius eigentlich Spekulatius? Aber die Wikipedia schwieg sich aus. Da hab ich mich wohl verspekuliert, dort was zu finden. Spekulieren kommt von speculari (spähen/beobachten). Aber was was soll das heißen? Dass diese Kekse gar nicht zum Essen da sind, sondern nur zum Angucken? Und zwar aus der Ferne. Fernsehkekse. Mit anderen Worten Chips. Also was jetzt? Knabbern oder nicht knabbern?  Nein, das Internet muss doch mehr wissen! Spekulatius haben ihre Heimat im tiefen Westen: Belgien, Niederlande und Westfalen. Anders als in Deutschland ist in Holland zwar nicht das ganze Jahr über Weihnachten, aber man isst das ganze Jahr über Spekulatius, erfahre ich. Und auch in Indonesien isst man Spekulatius, aber Indonesien war ja mal niederländisch. Es gibt wahrlich Schlimmeres, was die Niederländer den Indonesiern angetan haben, als ihnen Spekulatius zu hinterlassen.  …

Meikel Neid

Meikel Neid besuchte uns erneut und las auch mal ohne Bilder, das Mastul als Hintergrund steht ihm immer sehr gut.

Schnaps im Silbersee

Was es mit dem blauen Hirsch auf sich hat, den Schnaps im Silbersee kultisch zu verehren scheinen, erschließt sich mir in der Nachschau nicht mehr.