Dienstag, 8. April 2014

Brauseboys am 10.4.: Bier und Brause

Nicht sein Ding (von Frank Sorge)

Robert hat es kürzlich in einem eigenen Dönertext festgehalten, jetzt weiß ich genau, an welchen Verkäufer er geraten ist.
"Einen Döner zum Mitnehmen."
"Einen Döner?"
"Ja, einen Döner."
-
"Döner?"
"Ja."
"Soße, Salat?"
"Ein wenig Kräutersoße, keine Tomate und Gurke."
-
"Welche Soße?"
"Kräutersoße."
"Salat?"
"Keine Tomate und Gurke."
-
"Zum Mitnehmen?"
"Ja, zum Mitnehmen."
Dabei beobachtet er mich genau, ich ihn auch. Keine Ahnung, was das soll. Zuhören nicht so sein Ding.

~#~#~#~#~#~#~#~#

Donnerstag, 10.4. /20.30 Uhr
La Luz (Oudenarder Str. 16-20)

Die Brauseboys - frische Texte
Jeden Donnerstag nehmen Paul Bokowski, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning ihre frisch geputzten Tastaturen und lassen es klappern. Die empfohlene Wochendosis Lesebühne, seit elf Jahren jeden Donnerstag mit illustren Gästen. 

Gäste:
Malte Roßkopf

~#~

Dienstag, 8.4. /21 Uhr
Eschenbräu (Triftstraße 67)

Bier und Brause
In bester Tradition besuchen die Brauseboys im Frühling wieder ihren liebsten Braukeller im Wedding, um sich den Gaumen wundzulesen und Bier, Brause und Bücher zu verbreiten.
~#~#~#~#~#~#~#~#