Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2012 angezeigt.

Don Huki

Die zwei Herren namens Don Huki & The Brown Crowns sind ein Ukulelen-Duo, hier wärmen sie sich aber nicht am Feuer der für die Saaltemperatur geopfterten Instrumente, sondern über einer Ghettotonne, wie sie hier im Wedding in jedem zweiten Wohnzimmer steht.

Lea Streisand

Surfpoetin Lea Streisand zieht sich auf diesem Foto gerade ihre Strickjacke an oder aus.

Antwort: Re: Brauseboys am 26.1.: Netiquette

~#BRAUSEBOYS-NEWSLETTER#~

Der Termin:
-Donnerstag, 26.1. >Brauseboys mit Lea Streisand und Don Huki and the Brown Crowns. >20.30 Uhr /La Luz
Liebe Lea,
wenn du morgen zu Gast bei uns Brauseboys bist, hast du bestimmt ein paar deiner neuen Bücher dabei. Bring mir doch bitte auch eins mit.

Danke und herzliche Grüße
Frank

PS: Ist die Werbung so okay?

-Fwd: Brauseboys am 26.1.: Netiquette

Diese E-Mail beschäftigte heute erst aus Versehen und dann mit voller Absicht alle Abgeordeten des Bundestages und deren Mitarbeiter:

AW: Kürschners Handbuch Gesetzliche Grundlagen, ...
Liebe Britta,
wenn Ihr Euch eindeckt, bringt Ihr mir eins mit?
Danke und herzliche Grüße.
Babette
Siehe auch: www.bundestag.de/internetenquete/Kuerschnergate/

Christophs Frisur

Christoph Theußl besuchte uns mal wieder und machte wie immer alles richtig. Bis auf die Frisur, glaube ich. Also ich glaube, da ist noch was falsch an der Frisur, aber ich bin mir nicht sicher. Nur ein sehr subjektives Empfinden, aber das hat sich bestimmt längst auch wieder verwachsen.

Mariann Jende

Mariann ist frisch nach Berlin und in den Wedding gezogen, mitgenommen hat sie Geschichten, die sie auch vorliest. Eine Entwicklung, die in jeder Hinsicht zu begrüßen ist.

Brauseboys am 19.1.: Zurück im La Luz

Instabil 
Schlimm, das mit der Costa Cordalis. Ja, das Schiff heißt anders, aber mein Gehirn kann gerade nicht anders, als es so zu verstehen. Concordia, Concordia, Concordia - der Theorie nach müsste sich das Wort durch Wiederholung langsam festsetzen, vor allem beim Schreiben. Irgendwelche Moleküle haften sich hier und dort pro Wiederholung an eine Nervenbahn, eins für Con, eins für cor, eins für dia. Ergibt: Costa Cordalis. Ein Wunderwerk, diese Glibbermasse, und oft instabiler als ein Windows-Rechner. Nicht, dass mein Windows-Rechner je instabil gewesen ist, im Gegenteil. Aber beim Wort "Windows-Rechner" schaltet das Gehirn auf instabil, weil seit Jahrzehnten in meine Ohren gerufen wird, Windows-Rechner wären instabil. Ich habe auch tatsächlich einige Windows-Rechner erlebt, die instabil waren, was oft gut erkennbar den Grund hatte, dass die Inhaber damit komische Sachen gemacht haben. Die Grafikkarte täglich mehrmals mit dem Käsesockenfuß im offenen Gerät v…

Brauseboys am 12.1.: Im schönen Mastul

Huhn ist ihr Gemüse Irgendwas läuft hier falsch. Ich bin es nicht, ich laufe nur am neuen Dönerladen vorbei und bemerke den neuen Namen: Gemüse Kebab. Beim Zurücklaufen sehe ich die Eröffnungsangebote und lasse mich anlocken. Vielleicht wirklich eine gute Alternative, überlege ich, Döner mal ohne Fleisch und schön mit Schafskäse, wie auf dem Foto. Und sind nicht vorhin in den Nachrichten beunruhigende Nachrichten über resistente Keime im Hühnerfleisch gelaufen? Auch wenn ich Chicken Döner seit jeher verschmähe und mir eine solche Nachricht nicht gleich Angst einjagt, kann man das ja mal als Anlass nehmen. Sehr gespannt bestelle ich einen Gemüse Kebab. "Soße?" "Scharf." Das erste nun, was in meinen Gemüsedöner geworfen wird, ist Hühnerfleisch. "Aha", sage ich, "der ist also doch mit Fleisch?" "Na, ham Sie Döner bestellt, oder nicht?" Der Ton ist leicht genervt, vielleicht mussten sie schon öfter am Tag in einem Geschäft namens Gemüse Ke…

Jahresbilanz noch vom 4.-7.1.: Jahresrücktritt?

Dass, Tagesspiegel,
die katholische Kirche nicht allzu wählerisch ist bei der Wahl der Mittel, ihre Reichtümer zu mehren, das wussten wir ja nun auch vor der seltsamen Weltbild-Diskussion um allerlei Schmuddelbücher, die von dem in bischöflichen Besitz befindlichen Versandhaus vertickt werden. Deine Meldung aber - "Papst macht katholischen Pornographie-Vertrieb zur Chefsache" - scheint uns dann doch unglaubwürdig. Für Vertrieb hat der sicher gar keine Zeit, der kümmert sich doch nur um die, äh, Inhalte.
Hände über der Bettdecke:
die Brauseboys



Aus:
Auf Nimmerwiedersehen 2011 - das Buch
Ein Jahr wird abgeschirmt. 144 Seiten Brauseboys-Jahresbilanz von Januar bis Dezember. Für 9,90 €, es gelten auch griechische Euro. Erschienen im Satyr-Verlag. www.satyr-verlag.de
~#~#~#~#~#~#~#~#
AUF NIMMERWIEDERSEHEN 2011 - Ein Jahr wird abgeschirmt

Den heutigen lesefreien Dienstag nutzen wir alle zur Rekreation, ab morgen dann viermal noch Zurückblicken:
Mi. 04.01.12 - Sa. 07.01.12 >tägl…