Dienstag, 18. Februar 2020

Brauseboys am 20.2. im Eschenbräu: Lesebedarf?

"Das darfst du nicht" (von Frank Sorge & Google)

Das darfst du nicht machen.
Das darfst du nicht über Geld wissen.
Das darfst du nicht vergessen.
Nein, das darfst du nicht.

Das darfst du nicht verlieren.
Das darfst du nicht tun, wenn du einen Mann zurück willst.
Das darfst du nicht so eng sehen.
Jeder kann sagen: Das darfst du nicht!

Das darfst du nicht twittern.
Das darfst du nicht auf türkisch übersetzen.
Das darfst du nicht schaffen wollen.
Angie, das darfst du nicht anziehen.
~#~#~#~#~#~#~#~#

Donnerstag, 20.2.20 / 20.30 Uhr
Eschenbräu (Triftstr. 67, Wedding)

Die Brauseboys - Lesebühne im Wedding - immer frisch im Eschenbräu!

Seit bald siebzehn Jahren jede Woche neue Texte, Betrachtungen, Musik und belebende Heiterkeit. Während in den Medien ein langanhaltendes Sturmtief aus Wahlkampf einzieht, fällt die Wahl an einem Donnerstag nicht schwer. Man hat einfach keine andere, als zu uns zu kommen, wenn man zu uns möchte. Man muss sich auch nicht lange überlegen, ob man zu uns nach Neukölln, zu uns nach Schöneberg, oder lieber zu uns nach Tempelhof kommen sollte, denn es gibt uns nur einmalig an jedem Donnerstag im Wedding. Wir sind dort ganz wir selbst, wovon man sich durch eigene Anwesenheit überzeugen kann. Es ist doch im Grunde sehr erstaunlich, wie das so alles funktioniert, da draußen, wenn man den Computer ausmacht. Am 20.2. begrüßen Thilo Bock, Nils Heinrich, Frank Sorge und Volker Surmann:

Wehwalt Koslovsky (Versschmied)
Andreas Max Martin (Avantgarde Entertainment)

~#~#~#~#~#~#~#~#
Jeden Donnerstag um 20.30 Uhr lesen & singen Thilo Bock, Nils Heinrich, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann, Heiko Werning und Gäste im Eschenbräu. Um zu reservieren bitte eine Mail schreiben an reservierung@brauseboys.de mit Ihrem Namen und der Zahl der benötigten Plätze.


Dienstag, 11. Februar 2020

Brauseboys am 13.2. im Eschenbräu: Lesen mit Herz

Wolln wir? (von Frank Sorge)

"Ralle?"
"Hm."
"Wolln wa mal rausjehn?"
"Wohin?"
"Nach Hause, ick gloob Marie is hinterm Tresen einjeschlafen."
"Gloobste?"
"Ja, ick kann se von hier aus nich sehen."
"Vielleicht is se da janich."
"Ick kann mir nich mehr bewegen, ick gloob wir sollten raus."
"Aber is doch noch hell!"
"Merkste wat? Vorhin war ooch schon mal hell."
"Na, und? Jestern ooch."
"Vielleicht war dit jestern."
"Kann sein."
"Aber solln wa einfach Jeld uffm Tresen lassen? Wenn keener da is?"
"Dit hat die doch uffjeschriebm."
"Ja, schreib ick uff."
"Wer warn dit?"
"Ick nich."
"Der Autor dieser Zeilen."
"Haste dit ooch jehört?"
"Ja, aber kam noch nich im Hirn an."
"Jeht endlich nach Hause, bald is schon wieder Donnerstag!"
"Komm, lass gehn. Ick hör schon Stimmen."
~#~#~#~#~#~#~#~#

Donnerstag, 13.2.20 / 20.30 Uhr
Eschenbräu (Triftstr. 67, Wedding)

Die Brauseboys - Lesebühne im Wedding - immer frisch im Eschenbräu!

Seit bald siebzehn Jahren jede Woche neue Texte, Betrachtungen, Musik und belebende Heiterkeit. Am Vorabend des romantischen Mittfebruarherzchenfestes machen wir auch unsere Herzen weit auf für Poesie und Romantik. Ein Abend der emotionalen Ausbrüche mit allseits verbindender Fröhlichkeit erwartet euch. Am 13.2. begrüßen Thilo Bock, Frank Sorge und Heiko Werning:

Meikel Neid (Handgeschöpfte Geschichten)
Marco Tschirpke (Lapsuslieder & Gedichte)


Mittwoch, 5. Februar 2020

Brauseboys am 6.2. im Eschenbräu: Mit Michael Bittner & Lüül

Weddinger Kommentare (von Frank Sorge)


Muss auch mal wieder große Stifte für unterwegs einstecken. Sei es, um Herzchen dazuzumalen.
~#~#~#~#~#~#~#~#

Donnerstag, 6.2.20 / 20.30 Uhr
Eschenbräu (Triftstr. 67, Wedding)

Die Brauseboys - Lesebühne im Wedding - immer frisch im Eschenbräu!

Seit bald siebzehn Jahren jede Woche neue Texte, Betrachtungen, Musik und belebende Heiterkeit. Der morgige Donnerstag wird uns allen ein innerer Frühling sein. Draußen wird mal die Sonne geschienen haben, drinnen flackern unsere Scheinwerfer weiter, und die Kaminfeuer in den Herzen werden entzündet. Wenn uns sehr heiß wird, pellen wir die Pullover vom Leib und stellen den Ventilator auf: 'Fits like Bier & Deckel'. Am 6.2. begrüßen Thilo Bock,  Nils Heinrich, Robert Rescue und Frank Sorge:

Michael Bittner (Sax Royal)
Lüül (17 Hippies)