Mittwoch, 30. Mai 2012

Brauseboys am 31.5.: Mit Nils


Überall Wedding 

Letzte Woche sprach mich eine Frau im Freibad Plötzensee an. Ich saß auf dem Steg und schaute zum bunten Treiben der wild Badenden am Ufer gegenüber. "Die Leute da drüben, die bezahlen aber nicht, oder?", fragte sie und ich bejahte. Wir beide hatten hingegen bezahlt, denn hier war ja das Freibad, klar auch durch eine Trennleine im Wasser markiert, die in unserer Sicht schaukelte. Und gegenüber gab es nur eine alte Terrasse, die zum freien Baden gegenüber dem Freibad genutzt wird. Und als ob genau damit eine weitere geheimnisvolle Grenze gezogen worden wäre, mit dem Bezahlen, fragte mich die Frau weiter: "Und das da drüben ist Wedding?" 
"Nein", sagte ich und schaute mich vergewissernd um, "hier ist überall Wedding." Das schien sie zu verwirren. 

~#~#~#~#~#~#~#~# 
Donnerstag, 31.5. /20.30 Uhr 
Achtung! Im Mastul (Liebenwalder Str. 33, nahe Osram-Höfe) 

Die Brauseboys WEDDING WOCHEN 
Die empfohlene Wochendosis Lesebühne, jeden Donnerstag mit neuen Texten. Seit neun Jahren in bester Tradition feiern wir im Frühsommer einen Monat lang unseren Stadtteil besonders intensiv mit den Wedding Wochen. Paul Bokowski, Hinark Husen, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann, Heiko Werning und Alt-Weddinger, Neu-Weddinger, sowie Ex-Weddinger Gäste lesen was vor. 

Gäste: 
Nils Heinrich (sang lange mit uns "Für immer Wedding"): www.nils-heinrich.de
Tito Maffay (singt sein Ding im Wedding): www.facebook.com/singdeinding
Gregor Mothes (singt nicht, aber schreibt im Wedding): www.sumpfpost.info