Freitag, 28. Mai 2010

Die Zuckerröhren

Nachdem sie uns vor bestimmt zwei Jahren schon einmal im Laine-Art besucht hatten, wo wir alle gemeinsam kaum auf die Bühne gepasst haben, hatten die Zuckerröhren jetzt mehr Platz, den sie A-Capella mit ausgefeilter Head-Set-Technik, verunsichernd direkter Weiblichkeit und bunten Outfits für ihre Lieder voll ausnutzten.

1 Kommentare:

Anonymous hat gesagt…

Notwendigkeit zu uberprufen:)