Dienstag, 27. Mai 2014

Brauseboys am 29.5. im Mastul: Freie Felder

Das war mein Wahlsonntag (von Paul Bokowski)

(1) Mutter und Vater auffordern, zu wählen
(1.1) Mutter erklären, was das transatlantische Freihandelsabkommen ist
(1.2) Vater erklären, was das transatlantische Freihandelsabkommen ist
(1.3) Vater auffordern, Mutter zu erklären, was das transatlantische Freihandelsabkommen ist
(1.4) Mutter auffordern, mir das transatlantische Freihandelsabkommen zu erklären
(1.5) Googeln, was das transatlantische Freihandelsabkommen ist
(1.6) Mutter nochmal erklären, was das transatlantische Freihandelsabkommen ist
(1.7) Mutter erklären, dass TTIP keine Partei ist
(1.8) Vater erklären, warum man in Mainz nicht über das Tempelhofer Feld mitentscheiden darf
(1.9) Mutter und Vater auffordern wählen zu gehen

(2) Wählen gehen

(3) Mutter und Vater anrufen und fragen, was sie gewählt haben

(4) Mutter und Vater nochmals auffordern, wählen zu gehen
(4.1) Mutter erklären, warum man in Mainz nicht über das Tempelhofer Feld mitentscheiden darf
(4.2) Vaters Frage ignorieren, was nochmal dieses transatlantische Freihandelsabkommen ist

~#~#~#~#~#~#~#~#

Donnerstag, 29.5. /20.30 Uhr
Mastul (Liebenwalder Str. 33)

Die Brauseboys - frische Texte
Jeden Donnerstag nehmen Paul Bokowski, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning ihre frisch geputzten Tastaturen und lassen es klappern. Die empfohlene Wochendosis Lesebühne, seit elf Jahren jeden Donnerstag mit illustren Gästen. 

Gäste: