Dienstag, 14. September 2010

Firenze

Hier ein paar Fotos aus dem schönen Florenz. Sehr beruhigend, dass man als Weddinger auch in Italien auf die Leibspeise Nr.1 nicht verzichten muss:
Und hier steht auch mein Lieblingsdom (von außen), ein Drei-Komponenten-Gebäude (Kirche, Campanile, Baptisterium).
Es gibt hier aber nicht nur altes, sondern zum Beispiel auch mal eine moderne Skulptur mit Gecko.
Den italienischen Herren kenne ich nicht, aber er ergänzt eigentlich sehr gut die alte Brücke.

Und was dem Holländer sein Fahrrad ist, ist dem Italiener sein Moped. Eindeutig.