Montag, 16. September 2013

Buchpremiere am 17.9.: Geschichten aus der Müllerstraße


Wir haben es wieder getan, wir haben ein Buch geschrieben. Im schönen Verlag be.bra startet eine Reihe zu "Berliner Orten", die Brauseboys haben ihre liebste Demarkationslinie zwischen den Weddinger Kiezen links und rechts der Müllerstraße ausgewählt:  die Müllerstraße selbst, den früheren "Ku’damm des Nordens". Zwischen Leopoldplatz und Ecke Seestraße begegnen wir dabei vielen skurrilen Gestalten – unter anderem auch uns selbst.


Am 17. September feiern wir Buchpremiere und stellen die "Geschichten aus der Müllerstraße" erstmals der Öffentlichkeit vor. Um 19.30 Uhr im Lichtburgforum (Behmstraße 13) Eintritt 5 €.

Link zum Buch:  Geschichten aus der Müllerstraße