Donnerstag, 17. Dezember 2009

Marco Tschirpke


Die "No Angels" belegten den großen Saal. Kein Witz, es war wirlich so und wir sind ins schöne Studio "Magna Mata" ausgewichen, das ganz schön schön ist. So über den Dächern des Wedding liest es sich gut, ein Klavier steht auch dort, das Marco Tschirpke befreit anschlug.