Donnerstag, 4. Januar 2007

Tod und Torstraße

Erst nahende Erkältung und schwere Halsschmerzen, dann die aufblühende Erkältung mit mehr Schmerz aufwärts, der an die Hirnwand klopfte, jetzt plötzlich abklingende Symptome. Kommt immer alles anders, als man denkt. Dann noch, nach langem Auf- und Abtritt im Kookaburra feststellen müssen, daß Katzenurin nach vielen Jahren das Katzenklo zersetzen kann. Irgendwo am Boden suppte es mächtig und bildete eine grauenhaft stinkende Lache. Wäre ich richtig erkältet gewesen, ich hätte wenigstens nichts oder weniger gerochen, selbst die Katzen wollten nicht mehr drauf und scharrten im größten Blumentopf (um ihn dann umzureißen, latürnich).