Dienstag, 2. Februar 2010

Sätze, die einer nach dem zweiten Tag seines Stachelschwein-Gastspiels schrieb

1. Auch der heftigste Schneesturm hält dreißig bis vierzig tapfere Berliner nicht ab, die Stachelschweine aufzusuchen.
2. Auch Magen-Darm hält den Künstler nicht ab, dieselbe Lokalität aufzusuchen.
3. Was drei ImmodiumAkut nicht schafften, schaffte das Adrenalin. Wieso gibt es Adrenalin eigentlich nicht als Medikament?
4. Meine Nummern über Google, YouTube, Facebook und Co sind offenbar so unaktuell, dass sie endlich funktionieren.
5. Kurzer Gedanke: Ein paar Tage en suite zu spielen, bringt eine angenehme Routine zurück. Vielleicht sollte ich Engagements in Kom(m)ödchen, Lach & Schieß, Renitenztheater, Unterhaus usw. doch annehmen. Böte man sie mir innerhalb der nächsten vierundzwanzig Stunden an.
6. Drei Stunden nach drei ImmodiumAkut fühlt es sich an, als habe man den ganzen Tag extrem abführende Korken zu sich genommen.
7. Auf dem Rückweg nach Hause: Frisch gefallener Schnee ist das beste Salz.