Dienstag, 14. Juni 2016

Brauseboys am 16.6.: Heavy Packing

Das alte Spiel (von Frank Sorge)

Die Kassiererin im Supermarkt trägt Schland-Kriegsbemalung. Ich sehe das erst, als ich dran bin, und versuche, das spontan erschrockene Auflachen zu unterdrücken. Gelingt nicht.
"Wat hamse denn?"
"Nichts, ich hab mich nur gefreut, dass ich dran bin."
"Meinen Sie, ich kassiere zu langsam?"
"Nein, schnell. Sie kassieren sehr schnell, Wahnsinn, und da habe ich mich spontan gefreut, dass ich schon dran bin."
"Sie sind nicht von hier?"
"Doch, aber im Tarnmodus", sage ich verschwörerisch.
Darauf lächelt sie schelmisch, was angesichts des Witzes auch nur wieder an der Bemalung liegen kann. Ich muss erneut allen meinen Willen zur Höflichkeit zusammennehmen, denn das sieht mit den Mini-Flaggen auf den Wangen wirklich dämlich aus.
Mit dem Bon gibt sie mir einen zweiten Zettel. "Sie können für das Spiel tippen und was gewinnen."
Ich tippe, liege richtig und gewinne nichts. Das alte Spiel.

~#~#~#~#~#~#~#~#
Donnerstag, 16.6. / 20 Uhr
Mastul (Liebenwalder Str. 33, nahe Osram-Höfe)

Die Brauseboys - frische Texte
Jeden Donnerstag nehmen Paul Bokowski, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning ihre frisch geputzten Tastaturen und lassen es klappern. Die empfohlene Wochendosis Lesebühne, seit dreizehn Jahren jeden Donnerstag mit illustren Gästen.

ACHTUNG FUSSBALL-EM! Am Donnerstag, 16.06. Kurzshow mit Public Viewing im Mastul. Ab 20 Uhr gibt es ein Vorprogramm, ab 21 Uhr gemeinsames Schauen des Spiels Deutschland-Polen (Eintritt frei)