Dienstag, 8. Juli 2014

Brauseboys am 10.7.: Mal wieder Mittelpromenade

Mal wieder Mittelpromenade (von Robert Rescue)

Eine ältere Frau mit Hündchen kommt ran. "Ich möchte gerne eine kleine Schachtel Pommes."
"Wir haben nur normale Portionen, also eine Portion Pommes."
"Wie bitte? Sie haben keine kleinen Portionen Pommes?"
"Nein, wie ich schon sagte. Wir haben nur normale Portionen, also eine Portion Pommes, ja?"
"Gut, dann nehme ich eine. Junger Mann, können sie mir sagen, wann die Tram auf der Gegenrichtung fährt?"
Ich schaue nach. "In drei Minuten."
Wir warten. Sie wird nervös.
"Die Bahn würde ich gerne kriegen. Wie lange dauert das mit den Pommes?"
"Der junge Herr kriegt vor ihnen Pommes. Ich muss die gesetzliche Frittierzeit einhalten, deshalb kann ich nicht einfach ihre Pommes jetzt aus der Fritteuse holen."
Kurz überlege ich, ihr meine Pommes zu überlassen. Aber die Leute von der Mittelpromenade haben ihre Arbeitsschritte. Sie da durcheinander bringen zu wollen, bringt Ärger.
"Ich glaube, ich lasse das dann lieber. Die Bahn will ich bekommen."
Meine Güte, was für eine Nervensäge. Sie kann die Fritten hier am Stehtisch in Ruhe essen und wartet halt fünf Minuten, bis die nächste Bahn kommt.
Schließlich kriege ich mein Gericht und trete den Heimweg an. Ich sehe noch, wie die Tram einfährt und die ältere Frau mit ihrem Hund in Richtung Tram eilt. Ich kann nicht erkennen, ob sie ihre Portion Pommes dabei hat. Wenn ja, wird sie die bestimmt auf dem Weg verlieren. Hat sie auch verdient.



~#~#~#~#~#~#~#~#

Donnerstag, 10.7. /20.30 Uhr
La Luz (Oudenarder Str. 16-20, Osram-Höfe)

Die Brauseboys - frische Texte
Jeden Donnerstag nehmen Paul Bokowski, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning ihre frisch geputzten Tastaturen und lassen es klappern. Die empfohlene Wochendosis Lesebühne, seit elf Jahren jeden Donnerstag miat illustren Gästen.

Gäste: