Mittwoch, 22. Januar 2014

Brauseboys am 23.1. im Mastul: Glattes Eis

Die Vertrautheit der Weddinger (von Robert Rescue)

Ich gehe die Straße entlang. Dicht hinter mir geht eine Mutter mit ihrem Sohn und spricht mit ihm. »Ich habe die Schnauze voll, ich lass nicht mehr zu, dass er dich besucht. Ich rufe ihn morgen an und sage ihm, er soll sich fernhalten. An den Wochenenden macht er ja auch nichts mit dir. Da kannst du die Zeit auch mit mir verbringen. Der Typ zahlt keinen Unterhalt, fährt aber ein dickes Auto.« Sie geht an mir vorbei und ich habe das Gefühl, dass sie mich die ganze Zeit mit Absicht an ihrem Monolog hat teilhaben lassen. »Wie sehen Sie das?«, fragt sie mich plötzlich. »Der Typ zahlt keinen Unterhalt, fährt aber ein dickes Auto«, wiederholt sie. »Eine gute Entscheidung von Ihnen«, stimme ich ihr zu.
An der Ecke biegt sie ab, dreht sich zu mir um und meint: »Dabei bin ich da ja nicht ganz unschuldig. Habe ich mir ja selber eingebrockt, als ich mir den Typ damals angelacht habe.« Sie wendet sich abermals ihrem Sohn zu und redet weiter auf ihn ein, während sie ihren Weg fortsetzen.

~#~#~#~#~#~#~#~#

Donnerstag, 23.1. /20.30 Uhr
AUSWEICHORT: Mastul (Liebenwalder Str. 33)

Die Brauseboys - frische Texte
Zurück im Wedding nehmen Paul Bokowski, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning ihre frisch geputzten Tastaturen und lassen es klappern. Die empfohlene Wochendosis Lesebühne, auch 2014 jeden Donnerstag mit illustren Gästen.

Gäste: