Dienstag, 24. September 2019

Brauseboys am 26.9. im Eschenbräu: Nicht zu ersetzen

Neulich mit Grundschülern (von Frank Sorge)

"Herr Socke?"
"Ja?"
"Äh, tschuldigung, Herr... Sog..."
"Sorge."
"Entschuldigung, Herr Sorge. Wie soll ich weiterschreiben?"
"Gar kein Problem, sehr lustig, gute Idee."
"Aber das war ja nur ein Fehler."
"Ja, ich weiß, aber selbst wenn nicht, ist es eine gute Idee, gleich einbauen."
"Herr Socke?"
"Ja, warum nicht? Wenn du nicht weiter weißt, lass Herrn Socke auftreten."
Das Kind ist nicht restlos überzeugt, aber schreibt weiter. Es weiß noch nicht: 
Ein guter Fehler ist, auch mit viel Mühe, oft nicht zu ersetzen.
~#~#~#~#~#~#~#~#
Donnerstag, 26.9. /20.30 Uhr
Eschenbräu (Triftstr. 67, nahe U-Leopoldplatz und S-Wedding)

Die Brauseboys - Lesebühne im Wedding - jetzt im Eschenbräu!

Seit sechzehn Jahren jede Woche neue Texte, Betrachtungen, Musik und belebende Heiterkeit. Ja, der Herbst färbt die Blätter, aber wirklich alle? Nein, unsere sind frisch aus dem Drucker gezogen, das ganze Jahr über wachsen sie in unseren Köpfen, die zumeist Bio-Betriebe sind. Wenn man den Milchkühen unserer Seele dann auch noch naturtrübes Kraftbier einflößt, blüht es das ganze Jahr wie verrückt. Am 26.9. begrüßen Thilo Bock, Robert Rescue, Frank Sorge und Volker Surmann:

Andreas Max Martin (Avantgarde Entertainment)