Dienstag, 30. September 2014

Brauseboys am 2.10.: Lies dies!

Bis zum Ende (von Frank Sorge)

Zeugen J. fragen mich an der Haustür, ob ich Internet habe. "Nein, warte noch ab, ob es sich durchsetzt". Ich hake nach, ob sie zufällig AOL-Freiminuten-CDs dabei hätten? Dann würde ich das mal probieren. Oder habe ich sie falsch verstanden? Wollen sie selbst mal ins Internet, weil sie das sonst nicht dürfen? Und suchen sich dafür zwielichtige Ungläubige im Sündenpfuhl Wedding?
Nein, aber in diesem Dings könne ich dann nachgucken und lesen, was sie mir sagen wollen. Dann müssten sie mich nicht an der Haustür nerven.
Haben sie das wirklich gesagt? Ja. Haben sie den Gedanken wirklich zu Ende gedacht? Nein.

~#~#~#~#~#~#~#~#

Donnerstag, 2.10. /20.30 Uhr
La Luz (Oudenarder Str. 16-20, Osram-Höfe)

Die Brauseboys - frische Texte
Jeden Donnerstag nehmen Paul Bokowski, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning ihre frisch geputzten Tastaturen und lassen es klappern. Die empfohlene Wochendosis Lesebühne, seit elf Jahren jeden Donnerstag mit illustren Gästen. 

Gäste: