Dienstag, 23. August 2016

Brauseboys-Politwochen am 25.8.: Mit Klaus Lederer (LINKE)

Keine Experimente (von Frank Sorge)

Meine einjährige Tochter entwickelte zum Ende der rbb-Abendschau das Experiment, Personen auf der Mattscheibe zu küssen, wie die Moderatoren und Ulli Zelle bei der Außenreportage. Problematisch wurde das nur, als die aktuelle Wahlwerbung zur Berlin-Wahl nachkam. “Hör auf, nein, NICHT Frank Henkel!”, rief ich und stürmte zum Fernseher. 

~#~#~#~#~#~#~#~#

Donnerstag, 25.8. / 20.30 Uhr
La Luz (Oudenarder Str. 16-20, Osram-Höfe)

Die Brauseboys-Politwochen - frische Texte und politische Gäste
Jeden Donnerstag nehmen Thilo Bock, Paul Bokowski, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning ihre frisch geputzten Tastaturen und lassen es klappern. Die empfohlene Wochendosis Lesebühne, seit dreizehn Jahren jeden Donnerstag mit illustren Gästen. 


Was wären Wahlen in Berlin ohne unsere Politwochen und den Brauseboys-Kandidat/innencheck? Wir nehmen sie ins Kreuzverhör und prüfen sie auf ihre Weddingkompetenz. Was hat der Sozialismus mit dem Wedding vor, was ist dieses 'Unduldsam' - diese Woche Fragen über Fragen an den Vorsitzenden und Spitzenkandidaten der Berliner LINKE: Klaus Lederer