Dienstag, 13. Oktober 2015

Brauseboys am 15.10.: Öffentlicher Nahverkehr

Risiko im öffentlichen Nahverkehr (Robert Rescue)

Einen Moment lang war ich perplex, als Silke an der Station Osloer Straße in die Tram stieg. Ich hatte gerade Streit mit ihr und wollte ungern die drei Stationen in Richtung Stammkneipe mit ihr gemeinsam verbringen. Sie bemerkte mich nicht und setzte sich vorne hin. Ich drehte ihr den Rücken zu. Zwei Stationen später stiegen Kontrolleure zu. Verdammter Mist, um die Uhrzeit. Sie kamen auf mich zu, ich saß in der Falle.
Dann kam mir die rettende Idee.
„Silke“, rief ich laut. Sie drehte den Kopf, stand auf und kam auf mich zu. Als sie mich erreichte, sagte ich zu den Kontrolleuren: „Monatskarte.“
Dafür musste ich ihr mindestens ein Bier ausgegeben.
Vielleicht auch zwei.

~#~#~#~#~#~#~#~#


Donnerstag, 15.10. / 20.30 Uhr
La Luz (Oudenarder Str. 16-20, Osram-Höfe)

Die Brauseboys - frische Texte
Jeden Donnerstag nehmen Paul Bokowski, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning ihre frisch geputzten Tastaturen und lassen es klappern. Die empfohlene Wochendosis Lesebühne, seit zwölf Jahren jeden Donnerstag mit illustren Gästen.

Manfred Maurenbrecher (Genialer Wüterich am Flügel)
Daniel Hoth (Poesie vom Feinsten)